08.02.02 07:44 Uhr
 47
 

F1: Montoya hatte in Valencia Probleme mit dem Motor

Montoya ist zwar gestern die zweitschnellste Zeit in Valencia gefahren, aber der Tag war nicht nur positiv für ihn.

Gestern musste Montoya einen Motorschaden hinnehmen. Warum dieser entstanden ist, kann auch Motoren-Chef Dr. Mario Theissen noch nicht sagen.


Da eine Diagnose an der Rennstrecke nicht möglich sei, würde man den Motor nach München bringen und ihn dort untersuchen. Es gäbe aber keinen Grund sich Sorgen zu machen, betonte Dr. Theissen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Motor, Problem, Valencia
Quelle: www.dailyf1.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"
WM-Vergaben: Millionen Dollar für zehnjährige Tochter von FIFA-Funktionär
Tennis-Star Serena Williams kontert Kritik von John McEnroe: Bei Männern 700te



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?