08.02.02 07:25 Uhr
 53
 

Zulieferer Faurecia kürzt 18000 Stellen: Auch Deutsche betroffen

Der Zulieferer Faurecia muss aus finanziellen Gründen Stellen einsparen. Es sind 1800 Stellen betroffen. Auch Niederlassungen in Deutschland sollen geschlossen werden. Insgesamt werden zwei der vier Niederlassungen hier geschlossen.

476 Mitarbeiter werden vom französischen Zulieferer in Deutschland beschäftigt.

Hauptgrund für diese Entscheidung: In den letzten zwei Geschäftsjahren hat der Konzern Verluste gemacht, die 52 und 62 Millionen Euro hoch waren. Im letzten Jahr sind bereits 3000 Stellen nicht mehr besetzt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: till83
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutsch, Stelle, Zulieferer
Quelle: www.auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart
Stuttgart: Ab 2018 herrscht für ältere Dieselautos ein Fahrverbot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?