08.02.02 07:14 Uhr
 98
 

Freiberg: Geiselnahme aus Verzweiflung

In der Erzgebirgsstadt Freiberg kam es am Donnerstag zu einer Geiselnahme. Ein 27-jähriger algerischer Vater nahm seine eigene 18 Monate alte Tochter als Geisel, da sein Asylantrag abgelehnt wurde.

Dadurch drehte er durch, verschanzte sich mit seiner 40-jährigen deutschen Freundin und einigen Helfern im Auto und drohte der Kleinen etwas anzutun.

Ein ziviles Sondereinsatzkommando beendete die Geiselnahme ohne größere Verletzungen. Dem Kind sind keine körperlichen Schäden zugefügt worden und es wird vorerst in einem Heim Unterkunft finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chippsy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geisel, Geiselnahme
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
"Time"-Magazin: Donald Trump ist Person des Jahres 2016
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?