08.02.02 07:10 Uhr
 4
 

SV Babelsberg: Debüt des neuen Coaches Horst Franz missglückt

Beim gestrigen Spiel der zweiten Fußball-Bundesliga konnte sich der FC Union Berlin gegen den SV Babelsberg mit 2:0 durchsetzen und verdarb damit Neu-Coach Horst Franz sein Debüt auf der Trainerbank des SV.

Die Treffer für Union erzielten Kostadin Widolow (7. Minute) und Peter Divic (36.). Für Union Berlin war dieser Sieg der vierte Heimsieg in Folge, während Babelsberg nun bereits fünf Partien hintereinander verloren hat.

Der Abstand Union Berlins auf die Aufstiegsränge beträgt nun nur noch sechs Punkte. Bester Spieler in den Reihen der Babelsberger war Baluszynski.


WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Debüt
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Turnen: Ex-US-Teamarzt gibt vor Gericht sexuellen Missbrauch zu
Fußball: Schock für FC Bayern - Thiago fällt wohl mehrere Monate aus
Fußball: FC-Köln-Fan zeigt Video-Schiedsrichter Tobias Welz an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?