08.02.02 07:10 Uhr
 4
 

SV Babelsberg: Debüt des neuen Coaches Horst Franz missglückt

Beim gestrigen Spiel der zweiten Fußball-Bundesliga konnte sich der FC Union Berlin gegen den SV Babelsberg mit 2:0 durchsetzen und verdarb damit Neu-Coach Horst Franz sein Debüt auf der Trainerbank des SV.

Die Treffer für Union erzielten Kostadin Widolow (7. Minute) und Peter Divic (36.). Für Union Berlin war dieser Sieg der vierte Heimsieg in Folge, während Babelsberg nun bereits fünf Partien hintereinander verloren hat.

Der Abstand Union Berlins auf die Aufstiegsränge beträgt nun nur noch sechs Punkte. Bester Spieler in den Reihen der Babelsberger war Baluszynski.


WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Debüt
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?