08.02.02 00:19 Uhr
 143
 

Studie: Marathonläufer nach Sex rund fünf Minuten schneller im Ziel

Eine Studie des Forschungszentrums in Oxford hat ergeben, dass Marathonläufer, die vor einem Rennen Sex hatten, durchschnittlich fünf Minuten schneller ins Ziel kommen.

Von den 2.000 befragten Teilnehmern am Londoner Marathonlauf gaben 20 Prozent der Männer und 16 Prozent der Frauen an, in der Nacht vor dem Rennen den 'Akt der Liebe' vollzogen zu haben.

Sie liefen die Marathondistanz (42,2 km) durchschnittlich in 3:51 Stunden. Der Durchschnitt der anderen Läufer lag fünf Minuten darüber bei 3:56 Stunden.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sex, Studie, Minute, Ziel, Marathon
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?