08.02.02 00:19 Uhr
 143
 

Studie: Marathonläufer nach Sex rund fünf Minuten schneller im Ziel

Eine Studie des Forschungszentrums in Oxford hat ergeben, dass Marathonläufer, die vor einem Rennen Sex hatten, durchschnittlich fünf Minuten schneller ins Ziel kommen.

Von den 2.000 befragten Teilnehmern am Londoner Marathonlauf gaben 20 Prozent der Männer und 16 Prozent der Frauen an, in der Nacht vor dem Rennen den 'Akt der Liebe' vollzogen zu haben.

Sie liefen die Marathondistanz (42,2 km) durchschnittlich in 3:51 Stunden. Der Durchschnitt der anderen Läufer lag fünf Minuten darüber bei 3:56 Stunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sex, Studie, Minute, Ziel, Marathon
Quelle: express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein