08.02.02 00:19 Uhr
 143
 

Studie: Marathonläufer nach Sex rund fünf Minuten schneller im Ziel

Eine Studie des Forschungszentrums in Oxford hat ergeben, dass Marathonläufer, die vor einem Rennen Sex hatten, durchschnittlich fünf Minuten schneller ins Ziel kommen.

Von den 2.000 befragten Teilnehmern am Londoner Marathonlauf gaben 20 Prozent der Männer und 16 Prozent der Frauen an, in der Nacht vor dem Rennen den 'Akt der Liebe' vollzogen zu haben.

Sie liefen die Marathondistanz (42,2 km) durchschnittlich in 3:51 Stunden. Der Durchschnitt der anderen Läufer lag fünf Minuten darüber bei 3:56 Stunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sex, Studie, Minute, Ziel, Marathon
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Profi Tyron Zeuge bleibt trotz schwerer Cutverletzung Weltmeister
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball/WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?