07.02.02 22:25 Uhr
 72
 

Iran's Präsident poltert: USA sei der "große Satan"

Anscheinend sind dem obersten geistlichen Führer des Iran, Ali Khamenei, die Nerven durchgegangen: Ein vehementer Hieb auf die letzten Bush-Attacken gegen die Region um den Iran, waren ein rhetorischer Ausbruch und Angriff gegen die USA-Politik.

Der große Satan sei in Wahrheit die USA, 'nicht nur das iranische Volk haßt euch, nein, alle Welt haßt das arrogante und scheinheilige Unterdrückerregime, das ihr repräsentiert.' Bush sieht er als blutdürstige Figur, warnt ihn vor einer Aggression.

Der Präsident des Iran, Khatami, gibt ein zorniges Statement ab: 'Bush sei nicht fähig, aus der Geschichte zu lernen; seine Politik sei expansionistisch und auf Lügen gebaut.'
Der Iran ist enttäuscht, dass er Irans Antiterrorhaltung nicht würdigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Präsident, Iran, Satan
Quelle: diepresse.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?