07.02.02 21:48 Uhr
 102
 

Morgendliches Ritual am Arbeitsplatz soll Stress vorbeugen

Wer seinen Arbeitstag jeweils mit der gleichen Abfolge von kleinen Gewohnheiten beginnt, lebt offenbar gesünder als andere.

Wissenschaftler aus Großbritannien werten damit z.B. den morgendlichen Bürokaffee aber auch das Versorgen der Blumen am Arbeitsplatz auf. Solche immer wiederkehrenden Abläufe wirken sich ihrer Ansicht nach positiv auf das Selbstbewusstsein aus.

Gleichzeitig wirken sie vorbereitend auf die Aufgaben des Arbeitsalltages und steigern damit das Leistungspotential, so die Forscher.
Fazit: Rituale beugen Stress vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arbeit, Arbeitsplatz, Stress, Morgen, Ritual
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Baby wird operativ "parasitärer Zwilling" entfernt
Studie: Zeitumstellung macht viele Menschen krank
Studie: Schmerzmittel wie Ibuprofen können zu Herzstillstand führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?