07.02.02 20:13 Uhr
 126
 

"Rock gegen Rechte Gewalt" auf März vertagt

Eigentlich sollte diesen Samstag in Leipzig die Neuauflage des 'Rock gegen Rechte Gewalt'-Festivals stattfinden.
Grund dafür sind organisatorische Probleme.

Für das Festival, das nun am 23. März stattfinden soll, sind folgende Künstler fest gebucht: Die Prinzen, Knorkator, Keimzeit, Orange Blue, Nina Hagen und Ben Becker. Andere unbekanntere Bands und Künstler werden auch dabei sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sayb
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gewalt, Recht, März, Rock
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schuldspruch "Mord" bei illegalem Autorennen mit Todesopfer
Köln: Junges Ehepaar wurde tot in seiner Wohnung gefunden
Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?