07.02.02 19:40 Uhr
 324
 

72-Jährige verließ sich auf ihr Navigationsgerät und fuhr sich fest

Am Donnerstag wollte eine 72-jährige Autofahrerin aus Hamburg mit ihrem Mercedes zu einer Verabredung in Lemsahl-Mellingstedt. Sie kannte zwar die Gegend, wollte aber mal trotzdem nach ihrem Navigationsgerät fahren.

Die Anzeige des Gerätes wies die Frau an nach rechts zu fahren. Das befolgte sie und fuhr auf den Alsterwanderweg. Dort blieb sie stecken. Erst die Polizei konnte das Fahrzeug aus der engen Passage wieder heraus manövrieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Navigation, Navigationsgerät
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?