07.02.02 18:43 Uhr
 478
 

Erste MPEG-4- Dekoder-Karte bald erhältlich

Demnächst kommt in den USA eine Karte auf dem Mark die neben MPEG- 1 und 2 auch MPEG-4 decodieren und auf dem Fernseher wiedergeben kann. Dies ist vorallem für schwache PCs eine Erleichterung, da die Karte den gesammten Arbeitsvorgang selbst erledigt.

Selbstverständlich besitzt die Karte auch Audio-Ausgänge für Stereo- und Dolby-Surround-Raumklang und wird mit neben Treibern für Win98 SE/ME/XP auch mit einer Fernbedienung ausgeliefert.

Die Karte wird zu einem vorraussichtlichen Preis von 100$ vertrieben, wobei noch nicht bekannt ist, ob sie auch für PAL verwendet werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AB_the_diablo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Karte
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kongress von Rechtspopulisten in Koblenz - "Erwachen der Völker"
Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Flughafen BER wird erst 2018 eröffnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?