07.02.02 17:46 Uhr
 24
 

Von Halle nach Peking - mit dem Fahrrad

Oliver Schmidt hat es geschafft: Er fuhr mit seinem Fahrrad von Halle (Sachsen-Anhalt) bis nach Peking.
Nach ungefähr 19000 Kilometern kam er an der Großen Mauer an.

Er brauchte elf Monate für seine Reise, wofür er sogar sein achtes Semester in Geographie und Geologie abbrach.
Schmidt durchfuhr Polen, die Ukraine, den Ural, Zentralrussland und Sibirien.

Sein Ziel war während der Reise, einen Überblick über die Geographie und die geologische Strukturen der Länder zu erhalten.
Noch diese Woche will er wieder zurückfahren, um dann im Sommer wieder in Deutschland einzutreffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: t0ny
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fahrrad, Halle, Peking
Quelle: www.mz-web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama kritisiert Kongress für Fortbestehen von Guantanamo
Frankfurter Flughafen: 81-Jähriger wollte 4,5 Kilogramm Kokain schmuggeln
Starinvestor George Soros: "Trump ist ein Hochstapler und Möchtegern-Diktator"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?