07.02.02 17:35 Uhr
 2.005
 

Ehemaliger Bürgermeister nahm frühere Freundin beim Sex auf

Am Donnerstag stand in Taiwan ein früherer Bürgermeister vor Gericht. Der 49-Jährige wird wegen der 'Verletzung der Privatsphäre' angeklagt.

Eine Bekannte von ihm soll eine Videokamera in der Wohnung seiner ehemaligen Freundin angebracht haben. Dort filmten sie Sexszenen zwischen seiner früheren Freundin und einem verheiratetem Mann. Den Film verkaufte sie an die Illustrierte 'Scoop'.

Die Anklage möchte, dass der ehemalige Bürgermeister zu zwölf Monaten, seine Komplizin zu 48 Monaten und der Verleger der Illustrierte 'Scoop' zu 26 Monate verurteilt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Freund, Bürger, Bürgermeister
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?