07.02.02 17:32 Uhr
 58
 

Ozonlöcher bedrohen Europa

Nach Berichten der Europäischen Weltraumorganisation ESA entstehen immer mehr kleinere Ozonlöcher über Europa. Diese wurden Ende Januar mit Hilfe von Satellitenaufnahmen über Südspanien, Frankreich und auch Deutschland festgestellt.

Bis zu 30 Prozent mehr der gefährlichen UV-Strahlen seien dadurch in den genannten Gebieten festgestellt worden, so die ESA in Paris. Und es müsse mit weiter steigenden Werten gerechnet werden.

Diese auffallend schnelle Zerstörung der so wichtigen Ozonschicht sei durch einen Strom tropischer Luft mit geringem Ozongehalt entstanden und Experten warnen, dass diese Luftströme noch zunehmen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Romi!!!
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Europa
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft