07.02.02 16:17 Uhr
 37
 

Deutsche wollen keine Arbeitsvermittlung durch Privatagenturen

Emnid befragte die Deutschen wieder einmal zu aktuellen politischen Themen - so auch der Frage, ob nach den Pannen beim Arbeitsamt private Dienstleister die Vermittlung von Jobs übernehmen sollten.

Die Mehrheit von 58 Prozent der Deutschen spricht sich gegen diese Maßnahmen aus. Nur 36 Prozent sehen in der Übertragung der Vermittlungsaufgabe an Privatdienstleister Vorteile.

Sechs Prozent der Deutschen machten keine Angaben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Arbeit
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?