07.02.02 15:45 Uhr
 30
 

Kalifstaat klagt gegen das Verbot

Die durch das Bundesverwaltungsgericht verbotene Vereinigung 'Kalifstaat' klagt gegen das Verbot. Das gab eine Anwältin der Organisation bekannt. Außerdem fordert der 'Kalif von Köln' Metin Kaplan eine Wiedereröffnung der Moscheen.

Otto Schily hatte die Organisation verbieten lassen, weil sie durch die neuen Anti-Terror Gesetze in das Schema extremistischer Vereinigungen fällt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Piaggio
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verbot
Quelle: www.fr-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?