07.02.02 15:34 Uhr
 1
 

WorldCom: Umsatz unter Erwartungen, Aktie steigt vorbörslich

Der US-Telekomdienstleister WorldCom Inc. teilte am Donnerstag mit, dass sein Umsatz im vierten Quartal die Erwartungen der Analysten nicht erfüllen konnte. Zudem senkte man den Ausblick für 2002.

Der Umsatz belief sich auf 5,3 Mrd. Dollar. Analysten hatten im Vorfeld mit einem Umsatz von 5,5 Mrd. Dollar gerechnet. Der Gewinn vor Goodwill-Abschreibungen betrug 595 Mio. Dollar bzw. 20 Cents pro Aktie, der nach Sonderbelastungen 384 Mio. Dollar bzw. 13 Cents pro Aktie. Analysten gingen von einem Gewinn von 14 Cents pro Aktie aus.

Für 2002 erwartet das Unternehmen einen Gewinn von 75-80 Cents pro Aktie, während Analysten einen Gewinn von 95 Cents pro Aktie prognostizieren. Nach 21,3 Mrd. Dollar Umsatz in 2001 geht man für das laufende Jahr davon aus, lediglich 2,34 Mrd. Dollar umzusetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Umsatz, World, Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?