07.02.02 15:34 Uhr
 1
 

WorldCom: Umsatz unter Erwartungen, Aktie steigt vorbörslich

Der US-Telekomdienstleister WorldCom Inc. teilte am Donnerstag mit, dass sein Umsatz im vierten Quartal die Erwartungen der Analysten nicht erfüllen konnte. Zudem senkte man den Ausblick für 2002.

Der Umsatz belief sich auf 5,3 Mrd. Dollar. Analysten hatten im Vorfeld mit einem Umsatz von 5,5 Mrd. Dollar gerechnet. Der Gewinn vor Goodwill-Abschreibungen betrug 595 Mio. Dollar bzw. 20 Cents pro Aktie, der nach Sonderbelastungen 384 Mio. Dollar bzw. 13 Cents pro Aktie. Analysten gingen von einem Gewinn von 14 Cents pro Aktie aus.

Für 2002 erwartet das Unternehmen einen Gewinn von 75-80 Cents pro Aktie, während Analysten einen Gewinn von 95 Cents pro Aktie prognostizieren. Nach 21,3 Mrd. Dollar Umsatz in 2001 geht man für das laufende Jahr davon aus, lediglich 2,34 Mrd. Dollar umzusetzen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Umsatz, World, Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?