07.02.02 15:20 Uhr
 51
 

Bill Gates - XP-Spionagevorwürfe sind falsch

Microsoft verklagt unter der Führung von Bill Gates das deutsche Softwareunternehmen S.A.D. Das Unternehmen bietet eine Software an, mit der der angeblichen XP Spionage entgegengewirkt werden soll.

Der Vorwurf der Spionage wird seit Einfuerung von Win XP immer wieder laut. Seitens der MS Konkurrenz und auch des Users.

Diese Vorwürfe sind allerdings nicht unbedingt aus der Luft gegriffen, weil Win XP bei allen MS Anwendungen auf das Internet zugreifen kann und auch tut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mandar
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: XP, Spionage, Spion, Bill Gates
Quelle: computer-electronics.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innovationskraft: Bill Gates vergleicht Donald Trump mit John F. Kennedy
Geplante Hühnerspende von Bill Gates: Bolivien weist dies empört zurück
Microsoft-Gründer Bill Gates möchte 100.000 Hühner für arme Länder spenden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innovationskraft: Bill Gates vergleicht Donald Trump mit John F. Kennedy
Geplante Hühnerspende von Bill Gates: Bolivien weist dies empört zurück
Microsoft-Gründer Bill Gates möchte 100.000 Hühner für arme Länder spenden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?