07.02.02 14:58 Uhr
 36
 

Patrizier 3 Nachfolger wird Port Royale heissen

Ascaron der Hersteller von Hits wie Ballerburg, Anstoss 1-3 und Patrizier 1 und 2 stellte das Nachfolgeprodukt zu den erfolgreichen Handelssimulationen um die Patrizier vor.

Es wird sich im Gegensatz zu den vorherigen Spielen in der Karibik unter Palmen und mehr Sonne abspielen.
So wird Grafik und Gameplay krätig überarbeitet um auch der Konkurrenz wie Anno 1503 wieder eine Segelspitze voraus zu sein.

In Port Royale wird wie in den Früheren Hits Pirates (Microprose) ein Hauptaugenmerk auf die Seeschlachten geworfen.
Erscheinen soll das Spiel im Spätsommer 2002


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hiesl
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nachfolge, Royal, Port
Quelle: www.gamigo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch
Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?