07.02.02 14:57 Uhr
 39
 

CNN: Hochrangiges Al-Qaida-Mitglied getötet

Der Nachrichtensender CNN berichtete, ein unbemanntes Spionageflugzeug habe einen Konvoi in Afghanistan aufgespürt und eine Hellfire-Rakete darauf abgefeuert.

Dabei sei der Chef des Konvois, der von den Wachmännern mit großem Respekt behandelt worden sei, getötet worden. Der Vorfall ereignete sich in der Nähe eines Höhlenkomplexes, in dem führende Al-Qaida-Mitglieder vermutet werden.

Das Pentagon habe zwar bereits versucht, ein Kommandounternehmen dorthin zu schicken, was aufgrund von schlechten Wetterverhältnissen bisher nicht möglich gewesen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mitglied, Al-Qaida, CNN
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Chef fordert von Fußballstar Mesut Özil, Nationalhymne mitzusingen
"Sind Sie Feministin": Frage bringt Angela Merkel auf Frauengipfel ins Stottern
Türkei empört: Europarat stellt Land nach Referendum unter Beobachtung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann in Gorilla-Kostüm kroch den Londoner Marathon mit
FDP-Chef fordert von Fußballstar Mesut Özil, Nationalhymne mitzusingen
Nackter Mann will die deutsche Musikcharts erobern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?