07.02.02 12:04 Uhr
 176
 

Puppe aus den Trümmern soll für Aids-Stiftung verkauft werden

Fergie, Herzogin von York, hat für ihre 1994 gegründete Kinder-Aids-Stiftung eine, aus den Trümmern des World Trade Center, geborgene Puppe erhalten. Diese soll nun verkauft werden.

Der Erlös soll der Stiftung mit Namen 'Chances for Children' zugute kommen. Diese hatte in dem WTC-Gebäude ein Büro, welches jedoch am 11. September nicht besetzt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hilfreich
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: AIDS, Stiftung, Puppe, Trümmer
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten
Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?