07.02.02 09:25 Uhr
 57
 

Formel-1 Hersteller erteilen Kirch Absage

Entgegen anders lautender Berichte haben die in der Formel 1 aktiven Automobilhersteller kein Interesse an einem Kauf der Rennsportanteile der Kirch Gruppe.

Jürgen Hubbert, Daimler-Chrysler Vorstandschef, erteilte damit Spekulationen eine Absage, nach denen die Hersteller die Anteile von der Kirch-Gruppe abkaufen sollten und wollten.

Demnach sei bereits eine Gesellschaft namens Grand Prix World Championship gegründet worden, die ab 2008 eine neue Rennserie anbietet, in der sich die Hersteller engagieren wollen. Deshalb gibt es auch keinerlei Gespräche mit der Kirch Gruppe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Formel, Hersteller, Absage
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rafael van der Vaart: Freundin Estavana Polman bringt gemeinsames Baby zur Welt
Bundestag hebt Urteile gegen tausende Homosexuelle auf
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?