07.02.02 08:59 Uhr
 172
 

80 Kilometer Rennen: Mann war schneller als ein Pferd

Der amerikanische Langstreckenläufer Tom Johnson hat in einem ungewöhnlichen Vergleich ein Rennen über 80 Kilometern schneller beendet als ein Pferd. Er kam nach 5 Stunden und 45 Sekunden im Ziel an. Das Pferd brauchte 10 Sekunden länger.

Das Rennen wurde am Mittwoch in den Vereinigten Arabischen Emiraten ausgetragen. Die Reiterin, die ihm nach dem Rennen gratulierte, meinte, dass er so gut gelaufen wäre, dass sie mit dem Pferd ihn nicht habe einholen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Rennen, Pferd, Kilometer
Quelle: www.bbv-net.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Königin Silvia von Schweden - unheimliche Spukgeister auf ihrem Schloss?
USA: Mann zahlt Schulden beim Amt mit Hartgeld, verteilt auf fünf Schubkarren
Wien: Wegen Behörden-Irrsinn - Intim-Waxing nur noch im Schaufenster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Achtjährige aus dem Libanon versteigerte sich selbst im Internet
Charlie Sheen nach Korb von Rihanna: "Oh, diese Schlampe!"
Dortmund: U-Bahn-Schubser rechtzeitig von Polizei gestoppt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?