07.02.02 07:37 Uhr
 41
 

Hund sperrte Pickup-Fahrer aus, um danach gegen einen Baum zu fahren

Auf einer Farm in Oklahoma schloss ein Hund von innen die Autotür des Pickups seines Herrchens, drückte auf die Kupplung und fuhr das Fahrzeug so gegen einen Baum.

Lyle Sneary, der Besitzer des Hundes und Viehzüchter, bemerkte beim Füttern des Viehs auf seiner Weide eine am Boden liegende Kuh, die vor kurzem gekalbt hatte. Er fuhr mit dem Hund zur Kuh und untersuchte das Rindvieh.

Erfahrungsgemäß lies der Farmer das Autofenster unten, falls der Hund auf die automatische Türverriegelung springe. Der Landwirt schrie als der Hund die Tür verriegelte, sprang auf die Trittfläche und versuchte vergebens, das Auto noch zu stoppen.


WebReporter: Flyrox
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hund, Fahrer, Baum
Quelle: www.newsok.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Flughafen Amsterdam: Polizei schießt mit Messer bewaffneten Mann nieder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?