07.02.02 06:40 Uhr
 27
 

F1: Dieses mal war ein Jordan der schnellste in Valencia

Gestern nutzten acht Teams die Strecke in Valencia, um ihre Auto auf die kommenden Rennen vorzubereiten.
Die schnellste Runde (1:13:281 Minuten ) konnte gestern Giancarlo Fisichella im neuen EJ12 für sich verbuchen.

Juan Pablo Montoya fuhr die zweitbeste Zeit, hatte aber schon einen Rückstand von 0,4 Sekunden.
Platz drei und vier belegten Nick Heidfeld und Ralf Schumacher.
Hier die weiteren Platzierungen:

5. F. Massa
6. M. Gene
7. J. Button
8. P. de la Rosa
9. J. Villeneuve
10. T. Sato
11. O. Panis
12. E. Bernoldi
13. J. Trulli
14. M. Webber
15. A. Yoong


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Valencia
Quelle: www.dailyf1.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Olympia: Deutschland steht im aktuellen Medaillenspiegel an zweiter Stelle
Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?