07.02.02 06:30 Uhr
 16
 

Union und FDP forden Bundesarbeitsminister Riester zum Rücktritt auf

Wegen den Skandal der gefälschten Vermittlungsstatistiken fordern Politiker der Union und FDP Bundesarbeitsminister zum Rücktritt auf.

In der Bildzeitung begründet der Sozial-Experte der FDP, Otto Solms, den Schritt mit der Aussage 'Riester sei seinen Aufgaben nicht nachgekommen'

Auch der Sozialexperte der CDU, Johannes Singhammer, forderte den Rücktritt Riesters - seine Begründung: 'Riester könne sich nicht länger aus der Verantwortung stehlen'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: faximan
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Rücktritt, Union, Riester-Rente, Arbeitsminister
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz
Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?