07.02.02 02:21 Uhr
 30
 

Reagans Elternhaus zu US-Gedenkstätte erklärt

Das Elternhaus des ehemaligen US-Präsidenten Ronald Reagan in Dixon, im Bundesstaat Illinois, ist zur nationalen Gedenkstätte erklärt worden. Ein entsprechendes Gesetz wurde von US-Präsident George W. Bush zu Reagans 91. Geburtstag verabschiedet.

Der an Alzheimer leidende Reagan wollte seinen Geburtstag zusammen mit seiner Ehefrau Nancy in dem Anwesen der Familie in Los Angeles verbringen.



Vor seiner Politiker-Karriere wirkte er als Filmschauspieler in mehr als 50 Filmen mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Eltern, Gedenk, Gedenkstätte
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?