06.02.02 19:41 Uhr
 70
 

CIA-Chef sieht anhaltende Gefahr durch El Kaida

Die Terrororganisation El Kaida von Bin Laden wird vom Direktor des US-Geheimdienstes CIA, George Tenet, weiterhin als bedrohlich eingestuft, obwohl inzwischen mehr als 1000 Mitglieder inhaftiert worden sind.

Die terroristische Vereinigung um Bin Laden wurde noch nicht eliminiert, ließ der CIA-Chef in Washington vor dem Senatsausschuss verlauten.

Neue Terroranschläge seien jederzeit möglich. Der CIA-Chef geht davon aus, dass die Terroristen auch biologische, radioaktive und chemische Waffen einsetzen können.
Als gefährdet schätzt er auch Amerikaner im Ausland ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: infotop
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Chef, Gefahr, CIA, Al-Qaida
Quelle: www.morgenweb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?