06.02.02 19:41 Uhr
 70
 

CIA-Chef sieht anhaltende Gefahr durch El Kaida

Die Terrororganisation El Kaida von Bin Laden wird vom Direktor des US-Geheimdienstes CIA, George Tenet, weiterhin als bedrohlich eingestuft, obwohl inzwischen mehr als 1000 Mitglieder inhaftiert worden sind.

Die terroristische Vereinigung um Bin Laden wurde noch nicht eliminiert, ließ der CIA-Chef in Washington vor dem Senatsausschuss verlauten.

Neue Terroranschläge seien jederzeit möglich. Der CIA-Chef geht davon aus, dass die Terroristen auch biologische, radioaktive und chemische Waffen einsetzen können.
Als gefährdet schätzt er auch Amerikaner im Ausland ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: infotop
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Chef, Gefahr, CIA, Al-Qaida
Quelle: www.morgenweb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit
Fall Maria L. in Freiburg: Anklage wegen Mordes erhoben
Psychiater, der 13-Jährige missbrauchte, hält Haftstrafe für zu hoch: Revision



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauke Petry erwägt nach internen Anfeindungen einen Rückzug aus der AfD
Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack
"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?