06.02.02 18:52 Uhr
 83
 

Speicherhersteller Nanya lässt Hoffnung in der Chip-Branche aufkommen

Der größte taiwanische Arbeitsspeicherhersteller Nanya konnte durch die gestiegene Auftragsnachfrage von Dell und Compaq seinen Absatz verdreifachen.

Die seit Monaten in der Krise steckende PC-Industrie machte beim Absatz keine Gewinne mehr.
Viele Produkte, gerade auch die Speicherbausteine, vielen im Preis unter die Profitabilitätsgrenze.

Seit dem Tiefststand im vergangenen Jahr hat sich der Preis bei Chips verdreifacht.
Optimistische Beobachter sprechen bereits von einer Erholung des Marktes, da neuere Computer mit höherem Bedarf an Speicherbausteinen zu rechnen ist.


WebReporter: sonado
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hoffnung, Speicher, Chip, Branche
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?