06.02.02 18:22 Uhr
 10
 

eJay wird nur noch zwei Tage am Neuen Markt gehandelt

Die Aktie des Musikdienstleisters eJay wird nur noch zwei Tage am Neuen Markt gehandelt. Mit Ablauf des 8. Februar endet die Notierung am Neuen Markt. Der Handel wird allerdings am Geregelten Markt fortgesetzt.

Bereits Anfang des Monats teilte das Unternehmen mit, dass vom zuständigen Amtsgericht in Stuttgart das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Gesellschaft eröffnet worden ist. Als Insolvenzverwalter wurde Dr. Tibor Braun (Illig, Braun, Kirschnek Rechtsanwälte) bestimmt. Der Geschäftsbetrieb wird nach Verfahrenseröffnung jedoch unverändert fortgeführt.

Die Aktie verliert heute 5 Prozent auf 0,17 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?