06.02.02 18:08 Uhr
 925
 

Johanniskraut setzt die Wirkung der Anti-Baby-Pille aus

Anscheinend schafft es Johanniskraut die Wirkung der Pille auszusetzen. In Schweden wurden zwei Fälle bekannt, bei denen Frauen, trotz Einnahme der Pille, schwanger wurden.

Beide Frauen bestätigten die Einahme von Pillen gegen Depressionen die Johanniskraut beinhalteten. Welche Substanz aber nun wirklich die Wirkung der Anti-Baby-Pille ausgesetzt hat, ist nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Baby, Pille, Wirkung, Anti-Baby-Pille
Quelle: science.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten
Kusmi Tea: Stiftung Warentest warnt vor krebserregendem Kamillentee
Madagaskar: 27 Menschen an der Pest verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Angriff mit Messer in Fernbus - Prozessbeginn
Nach Pinkelgate : Hanka droht im schlimmsten Fall Traumatisierung
Sex-Tape aufgetaucht: Micaela Schäfer & Sarah Joelle Jahnel werden intim


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?