06.02.02 17:38 Uhr
 0
 

TelesensKSCL gründet Joint-Venture mit russischer Telecominvest

Die am Neuen Markt notierte TelesensKSCL AG hat einen strategisch bedeutsamen Schritt in den russischen Telekommunikationsmarkt vollzogen.

Wie der Anbieter von Billing-Systemen für die Telekommunikationsindustrie mitteilte, gründet man ein Gemeinschaftsunternehmen mit der russischen Holding Telecominvest in St. Petersburg.

Der Kölner Billing-Spezialist plant, mit dem Joint-Venture Lizenz- und Serviceerlöse in Russland sowie zu einem späteren Zeitpunkt auch in weiteren Ländern der Gemeinschaft unabhängiger Staaten zu erzielen. Wie im Geschäftsplan von TelesensKSCL bereits vorgesehen, erwartet das Unternehmen im ersten Geschäftsjahr einen positiven Cash-flow-Beitrag zum Unternehmensergebnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Joint, Telecom
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?