06.02.02 17:11 Uhr
 32
 

Englischer Bobby pinkelt an Präsidentenpalast- 58 Euro Strafe

Der britische Polizist William Pytt und sein Kollege waren zu einem EU-Hilfsprogramm in Litauen eingeteilt.
Nach Feierabend sprachen die beiden kräftig dem Alkohol zu.

Als die zwei Bobbys am litauischen Präsidentenpalast vorbeikamen, mußte sich Pytt dem Druck seiner Blase beugen.


Litauische Polizisten nahmen die beiden Volltrunkenen vorübergehend fest. Auch ihre Drohung, den örtlichen Geheimdienst einzuschalten, verhinderte die Verhaftung nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Präsident, Strafe, Englisch
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang



Copyright ©1999-2017