06.02.02 16:59 Uhr
 428
 

Windows XP spioniert nicht

Das zumindest erklärte die deutsche Niederlassung von Microsoft, nachdem die S.A.D. GmbH eine Anti-Spionage-Software für XP auslieferte.

Microsoft betonte, die Software vermittle den Eindruck, der User werde ausspioniert und benötige daher eine solche Sicherheitssoftware. Dies seien jedoch unwahre Behauptungen; es werden zu keinem Zeitpunkt Userdaten an MS verschickt.

Was denn aber genau an Daten an MS übertragen wird, hat der Hersteller bis heute nicht offengelegt.


WebReporter: KleinMatthias
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, XP
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft
Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Für zwei Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Chef Christian Lindner: Autorität von Martin Schulz ist "stark angegriffen"
Todesursache geklärt: Musiker Tom Petty verstarb an Schmerzmittel-Überdosis
"Playboy" verklagt Blog: In Archiv wurden alle Playmate-Centerfolds verlinkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?