06.02.02 16:47 Uhr
 105
 

Kirch-Krise: Ein BL-Kommentator soll dreimal berichten

Die Krise des Medienimperiums Leo Kirch hat Folgen für die Fußballkommentatoren von Premiere, Sat1 und DSF. Um Personal einzusparen, sollen die Kommentatoren über ein Spiel sowohl für Premiere als auch für Sat1 und DSF berichten.

Dies soll nach diesem Modell ablaufen: Der Kommentator kommentiert seine Partie live im Pay-TV und macht anschließend einen Beitrag für RAN und BUNDESLIGA PUR. Außerdem soll in Zukunft jeder der Sender den Übertragungswagen benutzen können.

Auch die Kameramänner und die Assistenten könnten für alle Sender arbeiten. Ausgenommen von diesen Planungen sind Fritz von Thurn und Taxis, Erich Laaser und Werner Hansch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Krise
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA
Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?