06.02.02 16:32 Uhr
 526
 

Erster Roboter öffnet erstmals eigenständig die Schädeldecke

Erstmals fräst ein Roboter selbstständig in die Schädeldecke. Ein entsprechendes Modell haben jetzt Mediziner der universität Kaiserslautern vorgestellt. Über Sensoren kontrolliert sich das Gerät dabei selbstständig.

Die chriurgische Fräse auf dem Gestell eines Industrieroboters wird zunächst manuell an die Einstiegsstelle gebracht. Dort arbeitet das System eigenständig weiter.

Das System läuft unter dem Namen RONAF-System (Robotergestützte Navigation zum Fräsen an der lateralen Schädelbasis). Es soll vor allem Implantate wie Hörgeräte einbauen oder Hirntumore beseitigen helfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Roboter, Schädel
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Depressionen können für ein krankes Herz sorgen
Mindesthaltbarkeitsdatum - was bedeutet das wirklich?
Russland: Gesundheitsministerium will Rauchen komplett verbieten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson über ihre Rolle als Belle in "Die Schöne und das Biest"
Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?