06.02.02 16:32 Uhr
 526
 

Erster Roboter öffnet erstmals eigenständig die Schädeldecke

Erstmals fräst ein Roboter selbstständig in die Schädeldecke. Ein entsprechendes Modell haben jetzt Mediziner der universität Kaiserslautern vorgestellt. Über Sensoren kontrolliert sich das Gerät dabei selbstständig.

Die chriurgische Fräse auf dem Gestell eines Industrieroboters wird zunächst manuell an die Einstiegsstelle gebracht. Dort arbeitet das System eigenständig weiter.

Das System läuft unter dem Namen RONAF-System (Robotergestützte Navigation zum Fräsen an der lateralen Schädelbasis). Es soll vor allem Implantate wie Hörgeräte einbauen oder Hirntumore beseitigen helfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Roboter, Schädel
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?