06.02.02 16:00 Uhr
 540
 

Schröder plant Sozialhilfe zu reformieren

Bundeskanzler Gerhard Schröder plant die Arbeitslosen- und Sozialhilfe zusammenzulegen. Dies soll in der nächsten Legislaturperiode geschehen.

Das Vorhaben soll vor allem zu einer Umverteilung der Finanzierungen führen und dadurch Kommunen entlasten.

Des Weiteren sieht Schröder die Gefahr, dass der gesetzliche Beschäftigungsschutz zu einem Abfindungsrecht verkommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaReVoK
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sozialhilfe
Quelle: www.spd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Austritt: Erika Steinbach sitzt in Bundestag hinter Fraktion auf Einzelplatz
Barack Obama kritisiert Kongress für Fortbestehen von Guantanamo
Karl-Theodor zu Guttenberg warnt vor "twitternden Schachtelteufel" Donald Trump



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heilbronn: Flüchtling aus Pakistan tötete "ungläubige" Rentnerin - Prozessauftakt
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?