06.02.02 15:28 Uhr
 141
 

Die neuen Handys strahlen stärker als die alten

Der Verbraucherschutz stellte fest, dass die meisten der neueren Handys mehr Strahlung aussenden als ältere Generationen. Auch an den Sendestationen könne mit neuer Technik die Strahlung reduziert werden.

Dies sei aber gar nicht nötig, da technische Möglichkeiten vorhanden sind die Strahlung zu reduzieren. Die Industrie hingegen produziert lieber billiger, dabei vernachlässigt sie den Aspekt Elektrosmog.

Eine Gesundheitsgefährdung ist zwar zur Zeit noch nicht genau erwiesen, aber die Hinweise einer Gefährdung verdichten sich.


WebReporter: baggira
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy
Quelle: www.networkworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?