06.02.02 15:28 Uhr
 141
 

Die neuen Handys strahlen stärker als die alten

Der Verbraucherschutz stellte fest, dass die meisten der neueren Handys mehr Strahlung aussenden als ältere Generationen. Auch an den Sendestationen könne mit neuer Technik die Strahlung reduziert werden.

Dies sei aber gar nicht nötig, da technische Möglichkeiten vorhanden sind die Strahlung zu reduzieren. Die Industrie hingegen produziert lieber billiger, dabei vernachlässigt sie den Aspekt Elektrosmog.

Eine Gesundheitsgefährdung ist zwar zur Zeit noch nicht genau erwiesen, aber die Hinweise einer Gefährdung verdichten sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: baggira
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy
Quelle: www.networkworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Musiker Goldie verrät versehentlich Identität von Street-Art-Künstler Banksy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?