06.02.02 15:06 Uhr
 2.715
 

Sechsköpfige Familie lebt seit Monaten in abgestelltem Autowrack

Mallorca: Spaziergänger informierten am gestrigen Dienstag die Polizei darüber, dass sich in einem abgestellten KFZ am Stadtrand von Palma, zwei minderjährige Kinder aufhielten. Den alarmierten Beamten bot sich ein schreckliches Bild.

Ein dreijähriges Mädchen und sein siebenjähriger Bruder saßen inmitten von Unrat und waren voller Fäkalien. Die Polizei brachte die Kinder in eine staatliche Notunterkunft und ermittelte daraufhin die Eltern, offenbar Osteuropäer.

Am Abend kehrten diese, in Begleitung von zwei weiteren Kindern, zum Auto zurück. Den Beamten erklärten die Eltern, dass sie bereits seit Monaten aus Not im Autowrack leben. Die Behörden suchen nun eine Unterkunft für die Familie.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Familie, Monat
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform
Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?