06.02.02 14:48 Uhr
 3
 

Comcast: Gewinnrückgang aufgrund höherer Internet-Kosten

Die Comcast Corp., der drittgrößte Kabelbetreiber in den USA, meldete am Mittwoch, dass ihr Gewinn im vierten Quartal zurückgegangen ist, was mit Kosten für den Transfer von ExciteAtHome-Kunden auf das eigene Netzwerk zusammenhängt.

Der operative Cash-Flow belief sich auf 654,7 Mio. Dollar im Vergleich zu 674,9 Mio. Dollar im Vorjahr. Der Umsatz hingegen wurde von 2,41 Mrd. Dollar auf nun 2,82 Mrd. Dollar gesteigert.

Die Aktie von Comcast notierte an der NASDAQ gestern zuletzt bei 34,49 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Gewinn, Kosten
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich
Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?