06.02.02 13:35 Uhr
 158
 

Eine Gaspistole als Lustobjekt

In Hamburg/Harburg wurde in der vergangenen Nacht die Polizei von Nachbarn eines jungen Paares gerufen.
Der Grund dafür war, dass ein Nachbar erst Pistolenschüsse und dann eine Frau wimmern hörte.


Das junge, leicht bekleidete Paar sagte der Polizei, dass sie sich sexuell erregen wollten und deshalb mit einer Gaspistole geschossen hatten.

Um die nächtliche Ruhe zu wahren, zog die verdutzte Polizei das Sex-Spielzeug des Paares ein.


ANZEIGE  
WebReporter: Mechanic Angel
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Gaspistole
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?