06.02.02 13:45 Uhr
 494
 

Günter Grass: Hitlerbuch soll verkauft werden dürfen und NPD erlaubt bleiben

Wie der Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass in einem Interview mit der Zeitung 'die Woche' berichtet, sei er für eine Zulassung des Hitler-Buches 'Mein Kampf', da jeder die Möglichkeit haben sollte diesen Wahnsinn nachzulesen.

'Hitler im Wortlaut ist immer entlarvend', meinte er weiterhin.
Grass ist ebenfalls gegen ein Verbot der NPD, da die Deutschen demokratisch gefestigt genug seien, um mit Rechtsradikalen umgehen zu können.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: NPD, Adolf Hitler, Günter Grass
Quelle: 62.27.62.151

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
Indonesien: Keine Selfies mehr mit Adolf Hitler - Museum entfernt Wachsfigur



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
Indonesien: Keine Selfies mehr mit Adolf Hitler - Museum entfernt Wachsfigur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?