06.02.02 11:30 Uhr
 36
 

KVB nutzt Software von Pironet NDH

Die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) schaltete kürzlich das Ärzte-Portal http://www.kvb.de online. Die neue Informationsplattform entstand auf der Basis des dynamischen Content Management-Systems pirobase der Pironet NDH AG. Rund 26.000 Ärzten aus Bayern stellt die KVB über das Extranet personalisierte Informations- und Service-Angebote zur Verfügung.

In einem öffentlichen Bereich des Portals vermittelt die KVB Interessierten aus dem nichtärztlichen Bereich einen Überblick über ihre Körperschaft und deren Aufgaben. Zudem kann man komfortabel in einem sorgfältig gepflegten Verzeichnis suchen, in dem alle Vertragsärzte sowie alle zugelassenen Vertragspsychotherapeuten in Bayern aufgeführt werden.

Im geschlossenen Bereich unterstützt die Vereinigung ihre Vertragsärzte zeitgemäß in ihrer täglichen Arbeit in der Praxis mit Tipps und aktuellen Mitteilungen. Über pirobase pflegen rund 30 Editoren aus der Landesgeschäftsstelle und den acht Bezirksstellen in Bayern den Content ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Software
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Azubis - Zu dumm, zu faul - Bäckerei muss zeitweise schließen
Ekel-Deutsche: Aus Eifersucht - Deutscher bestieg seine eigene Tochter
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem - :)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?