06.02.02 10:48 Uhr
 2
 

Deutsche Börse: Ausbau des europäischen Segment

Die Deutsche Börse AG gab am Mittwoch bekannt, dass man sein Segment für europäischeAktien auf Xetra im Rahmen des Global Markets Conceptum die 17 französischen sowie den belgischen undfinnischen Wert des Dow Jones Euro STOXX 50-Indexweiter ausbauen werde.

Sie ergänzen demnach ab dem 11. Februar dasSegment 'Xetra European Stars', in dem bereits diesieben niederländischen Werte des Dow Jones Euro STOXX50-Index handelbar sind. Für das zweite Halbjahr 2002ist eine weitere Ergänzung der Xetra European Stars umdie italienischen Aktien in dem europäischen Leitindexgeplant.

Für die französischen Aktien werden Timber Hill(Europe) AG, die MWB Wertpapierhandelshaus AG und dieWolfgang Steubing AG als Market Experts aktiv. DieMarket Experts stellen kontinuierlich verbindliche An-und Verkaufspreise im Wert von mindestens 50.000 Europro Quote. Die kleinste Ordergröße der Xetra EuropeanStars beträgt eine Aktie. Clearstream Bankingübernimmt die Abwicklung der Geschäfte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Europa, Börse, Ausbau
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?