06.02.02 09:33 Uhr
 31
 

F1: Toyota führt keine Verhandlungen mit Verstappen

Wie die Sprecherin von Toyota, Frau Albus, mitteile, würden keine Verhandlungen zwischen Joe Verstappen und Toyota stattfinden.

Die Aussage kommt von Toyota, da es Gerüchte gibt, dass Verstappen als Testfahrer bei Toyota anfangen kann, falls Frentzen das Cockpit von Verstappen bei Arrows bekommt.

Aber auch neue Gerüchte werden verbreitet, so wird behauptet, dass Verstappen vielleicht bei Ferrari unterkommen könnte. Verstappen ist ein enger Freund von Michael Schumacher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Toyota, Verhandlung
Quelle: www.f1welt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?