06.02.02 08:58 Uhr
 428
 

Afghanistan: USA hat Stammesälteste angegriffen

Im Dezember wurde ein Konvoi mit Stammesältesten, welche auf dem Weg zur Vereidigung der neuen Regierung waren, von US-Truppen angegriffen. Das sagte der Präsident Karzai gegenüber der 'Washington Post'.

Die USA wurden wohl absichtlich falsch informiert, daher sei ihnen für das Geschehene kein Vorwurf zu machen.

'Die Angriffe auf den Konvoi waren rechtmäßig', dementierte ein Sprecher der ÜS - Verteidigungsministeriums die erhobenen Anschuldigungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DAKOM
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Afghanistan
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?