05.02.02 23:17 Uhr
 52
 

"Eiszeit" Ausstellung lockte 85.000 Besucher an

Im Historischen Museum der Pfalz (Speyer) wurden bis heute 85.000 Besucher gezählt.
Es können Originale und Nachbildungen aus der jüngeren Eiszeit bewundert werden.

Über 800 Gegenstände wie Skelette, Knochen und Tiere sind unter den Ausstellungsstücken.

Vor 11 500 Jahren ging die Eiszeit zu Ende.
Zu sehen sind diese interessanten Gegenstände noch bis zum 7. April.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Besuch, Besucher
Quelle: www.morgenweb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump sagt Teilnahme am Dinner mit Korrespondenten im Weißen Haus ab
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?