05.02.02 23:17 Uhr
 52
 

"Eiszeit" Ausstellung lockte 85.000 Besucher an

Im Historischen Museum der Pfalz (Speyer) wurden bis heute 85.000 Besucher gezählt.
Es können Originale und Nachbildungen aus der jüngeren Eiszeit bewundert werden.

Über 800 Gegenstände wie Skelette, Knochen und Tiere sind unter den Ausstellungsstücken.

Vor 11 500 Jahren ging die Eiszeit zu Ende.
Zu sehen sind diese interessanten Gegenstände noch bis zum 7. April.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Besuch, Besucher
Quelle: www.morgenweb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Empörung über Künstler-Performance mit frisch geschlachtetem Bullen
Geschichtsautoren: Jesus hat vielleicht nie existiert
USA: Bibliothekare setzen nach dem Amtsantritt Donald Trumps neue Prioritäten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tausende Taliban-Kämpfer kamen unter Flüchtlingen nach Deutschland
United Airlines: Streit zwischen Passagier und Personal eskaliert
Delta-Airlines-Maschine: Passagier findet geladene Waffe auf Bordtoilette


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?