05.02.02 22:05 Uhr
 53
 

Bundesliga: Gladbach deklassiert Köln - van Lent mit Hattrick

Borussia Mönchengladbach hat das Heimspiel gegen den krisengeschüttelten 1.FC Köln mit 4:0 gewonnen. Nach dem 1:0 durch Markus Münch in der 51. Spielminute, stellte Arie van Lent mit einem lupenreinen Hattrick den 4:0-Endstand her.

Der VfB Stuttgart verlor sein Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg mit 2:3. Bordon und Ganea waren für die Schwaben erfolgreich, 2x Cacau und Larsen, der später die gelb-rote Karte sah, erzielten die Treffer für die Franken.

Torlos endete die Partie zwischen dem SC Freiburg und dem VfL Wolfsburg.
Energie Cottbus bezwang Hertha BSC Berlin mit 1:0. Den Siegtreffer der Partie erzielte Topic in der 85.Minute.
1860 München gewann das Heimspiel gegen Werder Bremen mit 3:1.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Köln, Mönchengladbach, Hattrick
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?