05.02.02 21:56 Uhr
 12
 

ProSiebenSat.1 Media kann eigene Erwartungen übertreffen

Das Medienunternehmen ProSiebenSat.1 Media meldete heute nach Börsenschluss die vorläufigen Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr. Den Angaben zufolge konnte ein Jahresüberschuss von 68 Mio. Euro erzielt werden. Die eigenen Erwartungen wurden damit zwar übertroffen, verglichen mit dem Vorjahreszeitraum entspricht dies allerdings dennoch einem Rückgang von 27 Prozent. Das Ergebnis vor Steuern lag bei 106 Mio. Euro. Ursprünglich wurde lediglich mit 90 Mio. Euro gerechnet.

Auch beim Erlös musste das Unternehmen Einbußen hinnehmen. Verglichen mit dem Vorjahr ging er um 6,5 Prozent auf 2,015 Mrd. Euro zurück. Der Rückgang sei vor allem auf einen erstmals rückläufigen Werbemarkt zurückzuführen, so das Unternehmen.

Die Aktie beendete den Handel heute bei 4,50 Euro mit einem Minus von 6,5 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung, ProSieben, Sat.1, ProSiebenSat.1
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umgang mit Presse: Ex-US-Präsident George W. Bush kritisiert Donald Trump scharf
Türkei: Gespräch zwischen Ministerpräsident Mehmet Simsek und Wolfgang Schäuble
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?