05.02.02 20:13 Uhr
 12
 

Gerüchte um Liquiditätssituation bei Amazon belasten Aktie weiterhin

Die Aktie des Online-Händlers Amazon.com befindet sich auch am Dienstag unter Druck. Bereits gestern sorgten Gerüchte um die Liquiditätssituation des Unternehmens für fallende Notierungen.

Hintergrund ist ein Bericht im Wall Street Journal. In der gestrigen Ausgabe zweifelte das Blatt die Liquiditätssituation des Unternehmens an. Amazon.com könnte demnach nicht genügend Vermögenswert haben, um alle Schulden abzudecken. Das Unternehmen selbst dementierte diese Meldung.

Die Aktie verliert 3,1 Prozent auf 12,14 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Amazon, Gerücht, Liquidität
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz
Steuerzahlerbund kritisiert Milliarden-Subventionen für unnötige Projekte
Italien: Im ganzen Land treten Taxifahrer wegen Uber in Streik



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor
Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?