05.02.02 19:58 Uhr
 130
 

Alkohol-Warnungen bewirken genau das Gegenteil

Dass bestimmte Warnsprüche wie 'Don´t drink and drive' eigentlich genau die gegenteilige Wirkung haben, stellte jetzt das Journal of Public Policy and Marketing in Arkansas fest.

Man untersuchte einige Leute, die von Kneipe zu Kneipe gingen, um etwas zu trinken. Dabei viel auf, dass gerade Mahnungen oder Warnsprüche für sie einen Anreiz darstellten, mehr zu trinken.

Verantwortlich dafür seien die Wirte, da sie dem Trinker somit eine beruhigende Wirkung vortäuschen wollen, so die Wissenschaftler.


WebReporter: Catgirl
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Alkohol, Warnung
Quelle: www.pte-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?